Konditionen und Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Private-Language-Schools.com

Private-Language-Schools.com
Sprachenwelt-Bamberg.de

sind Webseiten von

Joachim Graff
Sprachenwelt Bamberg
Schellenberger Straße 20
D-96049 Bamberg
Tel. + 49 951 204404
Fax + 49 951 204474
E-Mail: J.Graff@private-language-schools.com
USt.Nr.: 20722190689

Auf den Homepages und Unterseiten sind einzelne Sprachkursangebote, Sprachschulen und Dienstleister rund ums Sprachen lernen und Reisen vorgestellt. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Eigentümer verantwortlich. Für den Inhalt der externen Links ist der Betreiber von Private-Language-Schools.com nicht verantwortlich. Für Teile der allgemeinen Textinformationen haben wir Wikipedia genutzt. Von Sxc.hu, Freedigitalphotos.ne, Pdphoto.org, Istockphoto.com und den Sprachschulen stammen die Fotos.

Geltungsbereich

Joachim Graff ist mit Private-Language-Schools.com ausschließlich als Vermittler (Agent) und Berater zwischen dem Kunden und der Sprachschule tätig.
Dabei ist Private-Language-Schools.com von den Sprachschulen autorisiert deren Kurse werblich zu fördern und die Anmeldung von Sprachkursteilnehmern durchzuführen.
Als Vermittler handelt Private-Language-Schools.com im Auftrag und auf Rechnung der jeweiligen Sprachschule.
Die Durchführung der gebuchten Leistung(en) als solche gehört nicht zu den Vertragspflichten von Private-Language-Schools.com.
Die Preise der Sprachkurse von Private-Language-Schools.com sind in der Regel mit den Originalpreisen der Sprachschule, wie sie in deren Broschüren und auf deren Internetpräsenz publiziert werden, identisch. Abweichungen können sich jedoch durch schwankende Wechselkurse und kurzfristige Aktualisierungen ergeben.

Vermittlungsvertrag

Ein Auftrag zur Vermittlung von Sprachdienstleitungen kann Private-Language-Schools.com über das Online-Anmeldeformular auf der Website, per E-Mail, Brief oder Fax erteilt werden. Der Vermittlungsvertrag kommt zustande, sobald Private-Language-Schools.com die Annahme des Auftrages bestätigt. In der Regel erfolgt dies per E-Mail durch Zusendung der Buchungsbestätigung der Sprachschule. Der Kunde verpflichtet sich, die ihm zugegangene Buchungsbestätigung unverzüglich auf ihre Richtigkeit hin zu prüfen. Abweichungen, Unrichtigkeiten und Änderungswünsche können Private-Language-Schools.com und/oder der Sprachschule kommuniziert werden (in der Regel per E-Mail).

Buchung / Anmeldung

Kursbuchungen werden von Private-Language-Schools.com direkt an die Sprachschule weitergegeben. Private-Language-Schools.com tritt lediglich als Berater und Vermittler auf. Die betreffende Sprachschule hält diese Leistungen und Absprachen in Verträgen fest. Die gebuchten Leistungen kommen damit ausschließlich zwischen dem Kunden und der Sprachschule zustande und es gelten die Geschäftsbedingungen (AGBs) der jeweiligen Sprachschule. Sollten sie dem Kunden nicht vorliegen, können diese auch bei Private-Language-Schools.com angefordert werden.

Die Kommunikation der Absprachen, Dokumente und Verträge geschieht ausschließlich und im Regelfall per E-Mail. Telefonische Buchungen werden nur in Ausnahmefällen akzeptiert (Altkunden) und Private-Language-Schools.com geht dann davon aus, dass die AGBs der Sprachschule bekannt und akzeptiert sind.

Zahlung

Die Zahlungsbedingungen richten sich grundsätzlich jeweils nach den Geschäftsbedingungen (AGBs) der Sprachschulen. Der Kunde erhält die Original-Rechnung der Sprachschule. Mit der Buchungsbestätigung kann eine angemessene Anzahlung gefordert werden, die auf den Gesamtpreis der gebuchten Leistungen angerechnet wird. Eine Vermittlungsgebühr zugunsten von Private-Language-Schools.com fällt nicht an. Es gelten immer die aktuellen Original-Preise der Sprachschulen.
Mit der Buchungsbestätigung werden Sie auch einen Sicherungsschein erhalten. Dieser gewährleistet, dass im Falle eines Konkurses bereits geleistete Zahlungen dem Kunden erstattet werden.

Minderjährige

Handelt es sich bei dem Teilnehmer um eine(n) Minderjährige(n), so ist die Anmeldung durch die Eltern oder die Vormundschaft innehabende Person vorzunehmen.

Rücktritt und Stornierung

Stornierungen können vom Kunden schriftlich, per E-mail oder Fax über Private-Language-Schools.com vorgenommen werden. Nachdem Private-Language-Schools.com eine Stornierung vom Kunden erhalten hat, wird diese an die betreffende Sprachschule weitergeleitet. Der Kunde erhält daraufhin eine schriftliche Storno-Bestätigung per E-Mail oder Fax direkt von der Sprachschule oder via Private-Language-Schools.com. Private-Language-Schools.com weist darauf hin, dass bei Stornierung eine Stornogebühr von der Sprachschule in Rechnung gestellt werden kann oder ein Teil der bezahlten Summe einbehalten wird.

Ist eine Stornierung erforderlich, sollte der Kunde diese so frühzeitig wie möglich vornehmen, um Kosten zu vermeiden oder zu minimieren. Die detaillierten Regelungen sind in den Geschäftsbedingungen der jeweiligen Sprachschule vermerkt.

Eine Übertragung der Anmeldung auf eine andere Person zum gleichen Kurstermin ist kostenfrei möglich. Wird ein anderer Kurstermin gewählt, fällt eine Bearbeitungsgebühr von € 20.- an.

Erscheint der Kunde nicht zum Sprachkurs und wird eine Stornierung unterlassen, so kann eine Stornogebühr bis zur Höhe des Gesamtpreises der gebuchten Leistungen erhoben werden. Bei Stornierungen am Tag des Kursbeginns oder auch während des Kurses muss der gesamte Kurspreis gezahlt werden. Eine ständige oder teilweise Nichtanwesenheit berechtigt nicht zu Rückerstattungen. Im Falle, dass der gewählte Kurs eine Veränderung dieser allgemeinen Bestimmungen über den Rücktritt und die Stornierung mit sich bringt, wird der Teilnehmer darüber umgehend informiert. Eine Stornierung bedarf in jedem Fall der Schriftform per E-Mail, normaler Post oder Fax.

Haftung: Bitte haben Sie Verständnis, dass Private-Language-Schools.com keine finanzielle Verantwortung für unvorhersehbare Katastrophen sowie persönliche oder gesundheitliche Probleme übernehmen kann.

Kündigung durch die Private-Language-Schools.com

Stört ein Teilnehmer nachhaltig den Ablauf des Unterrichts oder andere schulischen Aktivitäten, so hat die örtliche Schule das Recht, den Teilnehmer nach einer Abmahnung, fristlos zu kündigen bzw. von der Schule zu verweisen. Bei schwerwiegenden Verstößen gegen allgemeine Verhaltensregeln, Haus- und Hotelordnungen sowie Landessitten- und Gebräuche ist eine Abmahnung vor Ausspruch der Kündigung nicht erforderlich. Auch ist eine Erstattung nicht in Anspruch genommener Leistungen in diesem Fall ausgeschlossen. Durch das Fehlverhalten und die deshalb ausgesprochene Kündigung bedingte Mehrkosten gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Preise und Leistungen

Im Hinblick auf mögliche Änderungen des Preises für die gebuchte(n) Leistung(en) und auf Änderung der gebuchten Leistung(en) selbst wird auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sprachschulen verwiesen. Sollte ein Preisangebot von unserer Seite her jedoch von dem Preis abweichen, den die Sprachschule in Rechnung stellt, gilt der Preis der Sprachschule. Falls gewünscht, kann der Kunde in diesem Fall kostenfrei von der Buchung zurücktreten.

Reise- und Gesundheitsbestimmungen

Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung der gültigen in- und ausländischen Ein-, Ausreise- und Gesundheitsvorschriften sowie Pass- und Visabestimmungen selbst verantwortlich. Wir empfehlen sich frühestmöglich z.B. bei den aktuellen Länderinformationen des Auswärtigen Amtes zu informieren. (www.auswaertiges-amt.de).
Da Private-Language-Schools.com für diese Informationen auf die Angaben Dritter angewiesen ist und die einschlägigen Bestimmungen sich jederzeit ändern können, gibt Private-Language-Schools.com keinerlei Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität von Reise- und Gesundheitsbestimmungen ab. Eine Haftung von Private-Language-Schools.com ist insoweit ausgeschlossen.

WICHTIG: Achten auf die Gültigkeit und Vollständigkeit Ihrer Reisedokumente (Reisepass, Personalausweis).

Versicherungen

In den Preisen sind Versicherungen nicht enthalten. Wir empfehlen jedoch den Abschluss einer Reisekrankenversicherung sowie u.U. einer Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch-, Reisehaftpflichtversicherung, insbesondere wenn Sie ins außereuropäische Ausland reisen.

Als Versicherer können wir die Versicherung CareConcept empfehlen, die sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat und über entsprechende Erfahrungen verfügt. Hier der Link zur Versicherung, wenn Sie eine

>> Krankenversicherung für Sprachreisende bis zum 35. Lebensjahr

>> Krankenversicherung für Sprachreisende über 35

wünschen. Sie können die Versicherung direkt online abschließen. Weltweit und schnell. Schon nach 15 - 20 Minuten erhalten Sie Ihren Versicherungsschein per E-Mail.

Weitere allgemeine Bedingungen, die jedoch von Schule zu Schule abweichen können

  • Die Kursgebühren beinhalten den Unterricht wie gebucht, Lehrmaterial, Einstufungs-, und Abschlusstest, Teilnahmezertifikat, Betreuungsservice und Freizeitaktivitäten.
  • Eine Unterrichtsstunde (U-Stunden, U-Std.) dauert in der Regel 45 Minuten. Bitte beachten Sie, dass insbesondere in Großbritannien  auch 60 Minuten oder 50 Minuten üblich sein können.
  • Kein Unterricht an gesetzlichen Feiertagen
  • Keine Entschädigung erfolgt für Unterricht, an dem aus eigenem Verschulden nicht teilgenommen werden konnte.
  • Für Schäden, die in der Schule, in der Mietwohnung oder an den Sachen des Vermieters entstehen, muss der Teilnehmer haften.
  • Die Schule kann nicht für den Verlust von privaten Gegenständen in den Schulräumen haftbar gemacht werden.
  • Alle Kursteilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung an den Freizeitaktivitäten teil. In keinem Fall kann die Schule oder können Personen der Schule für eventuelle Unfälle oder Schäden haftbar gemacht werden.
  • Ankunft und Abreise: Wenn Sie bei Privatpersonen wohnen, steht Ihnen Ihr Zimmer bereits einen Tag vor Unterrichtsbeginn, d. h. in der Regel am Sonntag zur Verfügung. Nach dem letzten Unterrichtstag, in der Regel am Freitag können Sie noch bis Samstag in Ihrer Unterkunft bleiben.
  • Soweit die Vereinbarung eines Gerichtsstandes zwischen dem Kunden und Private-Language-Schools.com zulässig ist, ist der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten Bamberg, Deutschland. Für die Vermittlungsleistung gilt deutsches Recht.

Datenschutz / Privacy Policy

Die bei der Kommunikation und Kursanmeldung übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben. Die Daten werden unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen und Bedingungen zum Schutz personenbezogener Daten gespeichert. Kursteilnehmer können jederzeit von ihren Rechten auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch Gebrauch machen.

Änderung dieser Vorschriften und Bedingungen

Private-Language-Schools.com behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Dieses Recht hat keinen Einfluss auf bestehende Vorschriften und Bedingungen, die ein Kunde durch rechtmäßige Buchungen über Private-Language-Schools.com bereits akzeptiert haben.

Schlußbestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB hat nicht die Unwirksamkeit der Gesamtheit des Bestimmungen zur Folge. Eine u.U. unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die den mit ihr verfolgten wirtschaftlichen Zweck so weit wie möglich verwirklicht. Die Wirksamkeit der vorstehenden Bestimmungen kann nicht durch anderslautende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden eingeschränkt werden, ohne dass Private-Language-Schools.com vor Bestätigung die Möglichkeit erhält, von diesen in zumutbarer Weise Kenntnis zu nehmen.

Diese Seite drucken

Letzte Änderungen: 04.09.2017